Pages Menu
Categories Menu

Chamäleons in der Schokoladenwerkstatt

"Nein, das ist kein Dino-Ei" Kai-Peter zeigt den Kindern eine Kakaoschote

„Nein, das ist kein Dino-Ei“
Kai-Peter zeigt den Kindern eine Kakaoschote

IMG_3444

ein verzierter Schokobatzen

Was hat Schokolade eigentlich mit Kakao zu tun?

Woraus besteht Schokolade? Wie wird sie hergestellt?

Und… Können Chamäleons eigentlich auch Schokolade essen?

Diese und andere wichtige Fragen waren am 08.04.2016 zu klären.

In der „Galerie Delice“, der Schokoladenwerkstatt von Kai-Peter Balken, haben die Kinder der Chamäleongruppe Antworten bekommen.

Kai-Peter hatte mit viel Liebe und Mühe eine großes Schokoladenbuffet für die Kinder vorbereitet. Auf jedem Platz lag ein Namensschild aus Schokolade und ein Schokoladenchamäleon. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Schokoladenherstellung durfte jedes Kind seine eigene Schokolade kreieren. Die Zutaten dafür standen reichlich zur Verfügung. Die Kinder dekorierten ihre Schokobatzen z.B. mit getrockneten Erdbeeren, karamelisiertem Puffreis und Knistertropfen. Im Anschluss wurden die bereits von Kai-Peter vorbereiteten Erdbeer-Schokokuchen dekoriert. Dafür mussten auch die mit Schokoladencreme gefüllten Spritzbeutel geknetet werden. Das machte riesigen Spaß.

Am Nachmittag konnten die Kinder Ihre hübsch verpackten Kreationen an die Eltern überreichen.

Es war ein sehr schöner Tag in der Galerie Delice in Potsdam.

Und die wichtigste Frage von Allen war ebenfalls beantwortet – Ja, Chamäleons können Schokolade essen.

Auch die Leoparden und die beiden Papageiengruppen werden in Kürze in die Schokoladenwerkstatt aufbrechen.